Erweitern Sie Ihren Horizont! (Nach meinem Urlaub 07.-28.09.2022)

Sie möchten etwas verändern, wissen aber nicht wie? Wissen Sie doch! Die Denkbegleiterin bringt es ans Licht. Mit Herz und Verstand.

Telefon- / Videokonferenz möglich.

Denk­begleiterin Carola Grote aus Heeslingen: Wechseln Sie Ihre Perspektive und brechen Sie aus fest­gefahrenen Denkmustern aus!

Denkbegleitung meint genau das, was das Wort sagt: Begleitung beim Denken.

Immer wieder erlebe ich, dass Menschen sich wünschen, wir hätten schon viel früher Themen zusammen durchdacht. Von Mensch zu Mensch. Das betrifft oft die Situation auf der Arbeit oder das private Zusammenleben. Da ich ehrenamtliche Mitarbeiterin des ambulanten Hospizdienstes Bremervörde-Zeven bin, sind auch Abschied und Tod ein Thema. Manchmal verknoten sich die Gedanken, da ist ein latentes Gefühl von Ohnmacht oder keine Entscheidung will so recht passen. Manche sagen: „Ich möchte etwas verändern, aber wie.“ Der Blick von außen fehlt. Ich bin genau dafür da. Das geht in CORONA-Zeiten sowohl persönlich unter Einhaltung der üblichen Vorsorgemaßnahmen als auch per Videokonferenz oder Telefon.

Mein Ziel als Denkbegleiterin ist es, eingefahrene Denkmuster ins Bewusstsein zu holen und Ihnen einen Impuls für eine Veränderung zu geben. Dabei arbeite ich stets nur mit Einzelpersonen, als ausgebildete Peter Hess®- Klangmassagepraktikerin gerne auch mit Unterstützung von Klang. Mehr Infos dazu finden Sie unter  www.klangraum-grote.de.

Neben der Denkbegleitung besteht meine Tätigkeit als Fachanwältin für Arbeitsrecht darin, für Arbeitnehmer ein arbeitsrechtliches Problem zu lösen. Das ist ebenso mein Herzensbereich. Den finden Sie unter: www.carola-grote.de.

Wie Funktioniert Denkbegleitung?

Das hängt davon ab, was Sie beschäftigt. Es gibt deshalb darauf keine universelle Antwort. Die Ansätze für z.B. eine Veränderung im Streßmanagement, Burn-Out-Prävention oder Nachholen eines Abschieds sind vielfältig. Bei mir gibt es keinen Frontalvortrag am Tisch nach Schema F. Vielmehr sagt meine Intuition mir, was für den Menschen vor mir passt. Eine Besonderheit ist die Verbindung von Coaching mit Klang. Wie das geht, lesen Sie unten.

Kostenfreies Vorgespräch

Ich würde Sie gerne bei einem kostenfreien Vorgespräch kennenlernen. Eventuell machen wir hier eine kleine Runde an der frischen Luft. Oder per Skype oder Telefon. Das gibt Ihnen Gelegenheit zu prüfen, ob Sie Vertrauen zu mir fassen können. Mir gibt es Gelegenheit herauszufinden, welcher methodische Ansatz für Sie passen könnte. Dann schätze ich den Zeitaufwand und die Kosten und wir finden einen Termin. Dann geht`s los!

Methoden der Denkbegleitung

Helfer beim Denkbegleiten können Elemente aus dem NLP sein, kreative Entscheidungstechniken, Systembrett-Arbeit oder ich merke: das könnten wir besser draußen an der frischen Luft durchdenken, gemeinsam. Verschwiegenheit ist garantiert.

Leistungen: So begleite ich Sie

Denkbegleitung ist anders! Möglicherweise haben Partner, Freunde und Bekannte Ideen, wie Sie vorgehen könnten. Das ist es aber nicht. Ihr Weg, der zu Ihnen passt, zu dem Sie stehen und den Sie in Ihrem Alltag leben können, den gilt es zu finden. In Ruhe und in einem geschützten Raum können Sie mit mir Altes und Aktuelles auf neue Weise denken. Damit Ihnen das gelingt, nutze ich unter anderem die nachfolgenden Methoden:

NLP

Neuro-linguistisches Programmieren

  • Grundidee: das Gehirn kann mit Hilfe von Sprache positiv gesteuert werden
  • vielfältige Sammlung effektiver Fragetechniken und Methoden, um Denkmuster und Handlungsalternativen zu erkennen
  • zukunfts- und lösungsorientiert
  • grundlegende Einstellung: Menschen besitzen bereits alle Ressourcen, die sie für eine Veränderung benötigen

Timeline

nach Grindler / Bandler

  • Repräsentation der eigenen Lebenszeit von Vergangenheit über Gegenwart bis Zukunft
  •  Linie oder Seil auf dem Boden
  •  wichtige Meilensteine werden markiert
  •  zum leichteren Aufspüren von Ressourcen
  •  bietet u.a. Möglichkeit, spielerisch verschiedene Zukünfte auszuprobieren
  • kann so sehr tragfähige eigene Schritte auslösen

Systembrett

nach Wolfgang Polt und Georg Breiner / Bauch meets Hirn

  • speziell aufgebautes Brett mit Holzklötzen/-figuren
  • Menschen, Gefühle, Eigenschaften usw. können damit dargestellt werden
  • bietet verschiedene Blickwinkel auf eine Situation, und zwar von außen
  • hilft in Zusammenhang mit schlauen Fragen beim Auffinden erster Lösungsschritte
  • klasse für Stressmanagement und Burn-Out-Prävention; sehr hilfreich auch in Trauerfällen – Zeit, einen Abschied nachzuholen und Worte zu sprechen, die ungesagt blieben

Coaching mit Klang

Entspannung weckt Motivation und Kreativität

Das geht z.B. mit den exzellent schwingenden Peter Hess® Therapieklangschalen.

Wunderbare Impulse gibt auch das Körpertambura®.

  • Das ist ein sehr leichtes Klanginstrument, das mit Saiten bespannt ist; es kann auf den bekleideten Körper aufgelegt oder im Raum gespielt werden. Beim Anstreichen entsteht eine feine Vibration und kontinuierliche harmonische Klangfülle
  • Chr. W. Engelbert, u.a. wiss. Assistenzarzt Kardiologie am Universitätsklinikum Berlin-Steglitz mit dem Forschungsschwerpunkt Stressmedizin, schwärmt in seinem Buch „Herzbalance“: „Die Klänge und Schwingungen bewirken eine Tiefenentspannung, die alle Strukturen des Organismus erreicht. Die beim Spielen entstehenden Obertonschwingungen werden (…) akustisch wahrgenommen und tragen zu einer harmonischen Regulation und Rhythmisierung von Balancestörungen bei. (…) Die Körpertambura ist ästhetischer Genuss und Heilmittel zugleich.“

Probieren Sie den Klang gerne separat: www.klangraum-grote.de

Beispiele  erfolgter  Denkbegleitung

ENTSCHEIDUNG ÜBER WEITEREN BERUFLICHEN WEG

„Ich habe 3 Möglichkeiten für meinen weiteren Berufsweg, kann mich aber nicht entscheiden. Ich habe alles durchdacht und komme trotzdem nicht weiter.“

Gewählte Methode: Timeline-Arbeit u.a. mit Rollensimulation

Der Klient sagte:

„Ja, so ist das genau richtig für mich!“

ERKENNEN UND BEHEBEN VON STRESSQUELLEN

„Mir sitzt der Stress im Nacken.“

Gewählte Methode:
Systembrett mit repräsentierter Wahrnehmung

Der Klient sagte:

„Das war ungewohnt und anstrengend, aber befreiend!“

Bitte beachten Sie: Denkbegleitung ist keine psychologische oder therapeutische Behandlung. Ich stelle keine Diagnosen und es erfolgt auch keine Abrechnung mit Krankenkassen.

1966 in Hameln an der Weser geboren, lebe und arbeite ich seit 1998 als selbständige Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei in Heeslingen.

Seit 2002 trage ich den Titel Fachanwältin für Arbeitsrecht. Ich bin ausgezeichnet mit dem Fortbildungszertifikat „Qualität durch Fortbildung“ der Bundesrechtsanwaltskammer für nachgewiesene regelmäßige Fortbildung – nicht nur im Fachgebiet sondern auch im Bereich Personal- und Verhandlungsführung.

Ich habe das Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerk e.V. (RUN) mitgegründet und 2006 bei der Akademie Mýrdal die 1-jährige Ausbildung zum NLP-Practitioner nach den Richtlinien des DV-NLP durchgeführt. Danach habe ich ergänzend Fortbildungen unter anderem im Bereich nichtstreitiger Konfliktlösung, kreative Entscheidungstechniken, „Barrieren für klare Kommunikation auflösen“ bei Sabrina Fox und die Systembrett-Fortbildung „Bauch meets Hirn“ bei Georg Breiner und Wolfgang Polt durchgeführt. Ich bin ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterin des ambulanten Hospizdienstes Bremervörde-Zeven.

Nach über 20 Jahren Coaching eingebettet in anwaltliche Tätigkeit begleite ich seit 2018 auch Menschen ohne akutes arbeitsrechtliches Problem beim Wunsch nach Veränderung in allen Lebensbereichen.

Ich freue mich, dass Sie neugierig genug sind, zu schauen, wer und was sich hinter der Denkbegleiterin verbergen mag. Lassen Sie uns mal was anders machen! Ich freue mich auf Sie!

Kunden, die ich schon begleiten durfte:

Frau S. aus Beverstedt
„Meine Überzeugung ist, das das was Sie tun nicht in Worten zu beschreiben ist!! Sie haben so ein großes Herz! Danke, dass Sie mir die nötige Sicherheit gegeben haben.“
Herr P. aus Zeven
“Ich habe ja gar keine Angst. Das hätte ich nicht gedacht! Mir geht es gut, meine Frau fragte mich auch, ob es mir gut gehen würde, hätte ein Glitzern in den Augen. Vielen Dank dafür.”
Herr L. aus Sottrum
“Vielen Dank für das heutige Gespräch. Für meinen weiteren Weg war es sehr richtungsweisend. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.”
Herr K. aus Zeven
“Ich war hier in guten Händen!”
Herr B. aus Zeven (zur Körpertambura)
„Frau Grote, das war wunderbar. Dass mal niemand etwas von mir wollte, ich einfach nichts tun musste, ist lange her.“
Frau B. aus Sittensen (Zur Körpertambura)
„Das war wirklich ein besonderes Erlebnis – wie ein kleiner Urlaub!“

Worauf warten Sie? Nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf!

URLAUB 07.-28.09.2022

 

Ich habe Ihr Interesse geweckt? Sie wollen mehr über mich und das Thema Denkbegleitung erfahren? Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf! Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine E-Mail oder nutzen Sie ganz einfach das folgende Kontaktformular. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Kontaktformular

5 + 10 =

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung

Kontaktdaten

Carola Grote
Hohe Luft 6a
27404 Heeslingen

Telefon: 04281/958113

Mail: hilfe@denkbegleiterin.de


Termine nach Vereinbarung.